Taufe

 

Mit der Taufe nimmt die Kirche einen Menschen in die christliche Gemeinschaft auf. Sie vermittelt die unbedingte Liebe Gottes, der einen jeden von uns annimmt, wie er oder sie ist. Ob als Kind oder Erwachsener - jeder Zeitpunkt kann der richtige für die Taufe sein.

Zum Zeichen der Liebe Gottes und seiner Vergebung der Sünden wird der Täufling im Namen Gottes des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes dreimal mit Wasser übergossen - Zeichen des Lebens und der Reinigung.

Anmeldungen zur Taufe nimmt das Kirchenbüro, Telefon 04103-918371 oder jede Pastorin/jeder Pastor unserer Kirchengemeinde entgegen.

Bei Säuglingen und kleinen Kindern beauftragt die Kirche bei der Taufe zugleich einen oder mehrere Menschen mit dem Patenamt. Die Paten/innen  sollen die Taufe bezeugen, gegenüber dem Täufling und seinen Eltern aber vor allem die christliche Gemeinde vertreten und insbesondere für die christliche Erziehung des Täuflings Sorge tragen. Wer Pate/in werden will, muss daher Mitglied einer christlichen Kirche sein.

In der Regel soll auch mindestens ein Elternteil des Täuflings der christlichen Kirche angehören.

Haben Sie Ihr Kind zur Taufe angemeldet, wird der/die zuständige Pastor/in mit Ihnen vorher ein Taufgespräch führen, um sich kennen zu lernen, den Ablauf und die Bedeutung der Taufe für Sie persönlich zu besprechen.  Sie suchen dafür einen Bibelvers als Taufspruch für Ihr Kind aus und auch ein Tauflied, das anlässlich der Taufe gesungen wird.

Weitere Inforamtionen zur Taufe und Hilfe für die Auswahl von Taufsprüchen finden Sie hier:

http://www.ekd.de/glauben/abc/taufe.html

www.taufspruch.de